«

»

Jun 09

Formel 1 2013 Kanada Sieger und Rennen 9.6.2013 – Rennbericht

In diesem Artikel haben wir das Formel 1 2013 Rennen von Kanada mit Sieger und Rennbericht am 9.6.2013. Das Rennen hat Vettel gewonnen. Hinter dem Sieger folgen Alonso und Hamilton. Sutil brachte sich durch eine Strafe um mehr Punkte und auch Rosberg verlor im Rennen Plätze.

Nachfolgend haben wir das Rennen nochmal zum Nachlesen und dann das Rennergebnis. Zudem Informationen zur Fahrerwertung nach dem Formel 1 Rennen von Kanada. Die Pole Position hatte im übrigen Vettel vor Hamilton und Bottas (zur Startaufstellung zum Formel 1 Rennen von Kanada). Das Formel 1 Rennen von Kanada in Montreal am 9.6.2013 fand unter trockenen Bedingungen und Sonnenschein statt.

Formel 1 2013: Das Rennen von Kanada am 9.6.2013

Beim Start zum Formel 1 Rennen von Kanada am 9.6.2013 erwischte Vettel einen guten Start und konnte sich gleich einen Vorsprung rausfahren. Dahinter ging Rosberg an Bottas vorbei. Auch Webber und Alonso hatten den Williams Mann, der wohl auf einem Regensetup unterwegs war, überholt.

Ansonsten gab es keine Kollissionen in den ersten Runden, was für ein Formel 1 Rennen in Kanada sehr ungewöhnlich ist. Dann Schreckmoment bei Sutil in Runde 6, als er Bottas überholen wollte und dann ohne Berührung sich drehte. Er hatte mit einem 360 Grad Dreher zwar Glück, aber verlor etliche Positionen. Dann am Ende der Runde fährt auch noch Maldonado in de Force India von Suti. In Runde 10 war Sutil dann auch bereits an der Box.

In Runde 13 gingen dann auch Webber und Hülkenberg sowie in Runde 15 Rosberg an die Box. In Runde 17 des Formel 1 Rennen von Kanada am 9.6.2013 fuhren Vettel und Alonso an die Box.

In Runde 31 ging Webber an Rosberg vorbei und eine Kurve später ging auch Alonso vorbei. Rosberg hatte bereits 8 Sekunden ückstand auf seinen Teamkollegen und hatte weiche Reifen drauf, die jetzt scheinbar einbrechen. Eine Runde später ging Rosberg dann an die Box. Mit den harten Reifen wird Rosberg bis zum Ende durchfahren. Ob das gut geht? Schließlich sind es noch 28 Runden.

Dann Kollission un Runde 37. Webber wollte beim Formel 1 Rennen von Kanada am 9.6.2013 Van der Garde überrunden. Doch dieser machte zu, sodass es zur Kollission kam, wo ein Teil des Frontflügels kaputt ging. Dadurch kam Alonso ins DRS Fenster. Van der Garde bekommt für das Ignorieren blauer Flaggen eine 10 Sekunden Stop and Go Strafe.

Runde 42 ging Alonso dann an Webber vorbei, der sich in der Haarnadelkurve verbremste. Nach 44 Runden zum ersten Stopp kam Grosjean im Lotus. Nur wenige Runden später kollidierte Garde erneut. Diesmal mit Hülkenberg, wodurch beide ausgeschieden sind. In Runde 47 des Formel 1 Rennen von Kanada am 9.6.2013 kam Webber, eine Runde später Alonso und zwei Runden später Vettel, wobei jene drei auf die härtere Reifen setzten. In Runde 57 dann der erste Stopp von Paul Di Resta im Force India beim Formel 1 Rennen von Kanada.

Und wie vermutet muss Rosberg nochmal an die Box, um sich frische Reifen abzuholen. Durchfahrtsstrafe dann für Sutil, der Hamilton fast eine komplette Runde aufgehalten hat, wodurch Alonso an jenen herankam. Runde 63 gingn Alosno auch an Hamilton vorbei. Sutil durch die Strafe auf Platz 10 zurückgefallen. 4 Runden vor Schluss flog E. Gutierrez (Sauber) in der ersten Kurve aus.

Sieger des Formel 1 Rennen von Kanada wurde Sebastian Vettel. Es ist sein erster Sieg hier. Dahinter folgen Alonso und Hamilton.

Fahrerwertung nach dem Formel 1 Rennen von Kanada in Montreal

In der Formel 1 Fahrerwertung konnte Sebastian Vettel durch den Sieg in Kanada auf 132 Punkte ausbauen. Erster Verfolger ist nun Alonso mit 96 Punkten.

Nächstes Formel 1 Rennen am 30.6.2013

In drei Wochen geht es dann in der Formel 1 in Silverstone (Großbritannien) weiter (Zum Rennkalender). Weiter haben wir nun das Rennergebnis zum Formel 1 Rennen von Monaco (Monte Carlo) am 26.5.2013.

Rennergebnis und Sieger am 9.6.2013 – GP von Kanada in der Formel 1

Hier haben wir nochmal das Rennergebnis mit dem Sieger Vettel vom Formel 1 Rennen vom 9.6.2013 von Kanada.

  1. S. Vettel (Red Bull)
  2. F. Alonso (Ferrari)
  3. L. Hamilton (Mercedes)
  4. M. Webber (Red Bull)
  5. N. Rosberg (Mercedes)
  6. J. Vergne (Toro Rosso)
  7. P. di Resta (Force India)
  8. F. Massa (Ferrari)
  9. K. Räikkönen (Lotus)
  10. A. Sutil (Force India)
  11. S. Perez (McLaren)
  12. J. Button (McLaren)
  13. R. Grosjean (Lotus)
  14. V. Bottas (Williams)
  15. D. Ricciardo (Toro Rosso)
  16. P. Maldonado (Williams)
  17. J. Bianchi (Marussia)
  18. C. Pic (Caterham)
  19. M. Chilton (Marussia)

Ausgeschieden beim Formel 1 Rennen von Kanada am 9.6.2013 sind G. van der Garde (Caterham), N. Hülkenberg (Sauber), E. Gutierrez (Sauber)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>