«

»

Okt 05

Formel 1 2013: Südkorea Startaufstellung 6.10.2013 – Qualifying 5.10.2013

In diesem Artikel haben wir die Startaufstellung zum Formel 1 Rennen 2013 in Südkorea am 6.10.2013 und einen Qualifying Bericht vom 5.10.2013. Nachdem Sebastian Vettel das letzte Rennen in Shanghai souverän gewann, sah dieser in den Freien Trainings in Südkorea nicht so stark aus.

Nachfolgend haben wir eine Startaufstellung für das Formel 1 2013 Rennen euch. Diese ergab sich beim Formel 1 Qualifying zum Großen Preis von Südkorea. Das Rennen startet am 6.10.2013 um 8 Uhr MESZ.

Die Pole Position und damit in der Südkorea Startaufstellung von Platz 1 startet Vettel im Red Bull. Dahinter folgen Hamilton und Grosjean. Mark Webber wurde, aufgrund seiner 3. verwarnung, die er für die “Taxifahrt” bei Alonso beim letzten Formel 1 Rennen erhielt, noch um 10 Positionen in der Startaufstellung von Südkorea nach hinten strafversetzt.

Das Qualifying am 5.10.2013 zum Rennen von Südkorea

Los ging es beim Qualifying um 7 Uhr MESZ. Zu Beginn gab es keine großen Überraschungen. Zunächst fuhren fast alle auf den härteren Reifen, um damit eine Runde weiterzukommen. Die beiden Red Bull ließen sich wieder viel Zeit bis man zum ersten mal rausfuhr.

Am Ende waren dann bis auf die beiden Red Bull, Hamilton und Grosjean nochmal auf den weichen Reifen unterwegs, welche deutlich schneller sind als die härteren Reifen sind. In Q1 und damit in der Startaufstellung von Platz 17 bis 22 beim Formel 1 2013 Rennen in Südkorea starten Bottas, Maldonado, Pic, van der Garde, Bianchi, Chilton.

In Q2 beim Formel 1 Qualifying von Südkorea fuhren dann alle auf den weichen Reifen raus. Am Ende wurde es dann nochmal spannend, denn am Ende gab es nochmal zahlreiche gute Rundenzeiten. Einen Aufwärtstrend gibt es bei Sauber, denn beide Fahrer schafften den Sprung ins Q3. Hülkenberg schaffte es sogar auf Platz 4.

Auch wenn es noch Strafen gibt (bspw. für Webber), sind in Q2 un damit in der Formel 1 Startaufstellung von Südkorea am 6.10.2013 von Platz 11 bis 16 starten Perez, Button, Ricciardo, Sutil, di Resta und Vergne.

Zweimal im dritten Teil des Formel 1 Qualifying von Südkorea fuhren Vettel, Webber, Hamilton, Grosjean und Rosberg. Vettel war hier 2 Zehntel schneller als Webber. Als letztes fuhr dann Vettel raus. Am Ende holte sich Vettel die Pole Position, wobei keiner dessen erste Zeit schaffen konnte.

HINWEIS: Bei den genannten Startplätzen sind die Strafen noch nicht eingerechnet. Die Startaufstellung für das Formel 1 Rennen am 6.10.2013 in Südkorea findest du nachfolgend.

Formel 1 Südkorea Startaufstellung am 6.10.2013

Die Pole Position zum Rennen von Südkorea holte sich am Ende Sebastian Vettel und startet damit von Startplatz 1 in der Startaufstellung. Hier die Startaufstellung zum Rennen am 6.10.2013 in Südkorea:

  1. S. Vettel (Red Bull)
  2. L. Hamilton (Mercedes)
  3. R. Grosjean (Lotus)
  4. N. Rosberg (Mercedes)
  5. F. Alonso (Ferrari)
  6. F. Massa (Ferrari)
  7. N. Hülkenberg (Sauber)
  8. E. Gutierrez (Sauber)
  9. K. Räikkönen (Lotus)
  10. S. Perez (McLaren)
  11. J. Button (McLaren)
  12. D. Ricciardo (Toro Rosso)
  13. M. Webber (Red Bull) – +10 Plätze für 3. Verwarnung
  14. A. Sutil (Force India)
  15. P. di Resta (Force India)
  16. J. Vergne (Toro Rosso)
  17. V. Bottas (Williams)
  18. P. Maldonado (Williams)
  19. C. Pic (Caterham)
  20. G. van der Garde (Caterham)
  21. M. Chilton (Marussia)
  22. J. Bianchi (Marussia) – +3 Plätze wegen Behinderung von Di Resta

Das Formel 1 2013 Rennen in Südkorea beginnt am 6.10.2013 um 8 Uhr MESZ. Aktueller Stand: 5.10.2013 – 8 Uhr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>