«

»

Apr 14

Formel 1 Rennen China 14.4.2013 – Rennergebnis, Sieger, Wer hat gewonnen

In diesem Artikel findet ihr einen Rennbericht und Rennergebnis mit dem Sieger zum Formel 1 Rennen in China am 14.4.2013. Beim gestrigen Qualifiying holte sich Lewis Hamilton die Pole Position, gefolgt von Räikkönen und Alonso (zur Startaufstellung).

Bereits im letzten Jahr holte Nico Rosberg für Mercedes den ersten Sieg, entsprechend hat Hamilton als Pole Mann gute Chancen. Doch im Rennen kann viel passieren. Der Sieger der Rennen am 14.4.2013 in China war am Ende mit deutlichen Vorsprung Alonso im Ferrari.

Das Rennen von China am 14.4.2013

Pünktlich um 9 Uhr MESZ startete das Rennen vom Großen Preis von China. Webber, der aufgrund zu wenig Benzin im Qualifying stehen blieb und ans Ende der Startaufsellung platziert worden ist, startete aus der Box. Räikkönen erwischte einen schlechten Start und wurde sofort von Alonso und Massa kassiert. Aber auch Hamilton startete gut und behielt seine erste Startposition.

In Runde 5 vom Rennen in China 2013 gingen dann Alonso und Massa an Hamilton vorbei, da bei jenem die Reifen schneller abgebaut haben als bei Mercedes, Auch Rosberg verlor zahlreiche Plätze. Weiter hinten kam Hülkenberg an Vettel vorbei, obwohl Vettel sogar auf harten Reifen fuhr wie Hülkenberg.

Pech hatte dann Adrian Sutil, der einfach von Gutierrez (Sauber) über den Haufen gefahren worden ist. Dadurch wurde der Heckflügel von Sutil stark beschädigt, wodurch dieser ausschied.

In Runde 8 führte Hülkenberg das Rennen von China am 14.4.2013 an, da Hülkenberg und Vettel auf harten Reifen starteten und alle anderen an die Box kamen. Nach dem Boxenstopp konnte Hamilton wieder schnellere Runden fahren und kam wieder an Alonso heran.

Mark Webber, der bereis nach 2 Runden von weichen auf harte Reifen wechselte, war dann, nachdem die anderen an die Box kamen, bereits hinter Räikkönen. In Runde 15 gingen Vettel und Hülkenberg gleichzeitig an die Box. Die Crew von Red Bull war deutlich schneller, sodass Vettel an Hülkenberg vorbeikam. Wenige Meter davor kollidierrte Webber mit einem Toro Rosso, mit dem von Vergne. Dadurch beschädigte sich Webber den Frontflügel und musste an die Box. Glück für Vettel, denn so kam er gleich an 2 Konkurrenten vorbei.

Ebenfalls leicht kollidierten im Formel 1 Rennen in China Perez und Räikkönen. Nur weil Räikkönen zurücksteckte, konnte schlimmeres vermieden werden. Kurz nach dem Boxenstopp von Webber wurde dieser beim Renn sehr langsam. Am Ende der Runde verlor Webber dann den rechten Hinterreifen.

Vettel und Hülkenberg fahren derweil wieder nach vorne. Probleme auch bei Rosberg, der nur eine Runde nach seinem letzten Boxenstopp nochmal an die Box fahren musste. Noch eine Runde später und Rosberg gibt auf. Wahrscheinlich irgendwo ein Problem.

In Runde 24 gingen dann Button und Alonso gleichzeitig an die Box. Damit ist Vettel jetzt in Führung vor Nico Hülkenberg. Die schnellsten Rennrunden fuhr dann Lewis Hamilton als 5.

In Runde 32 im Rennen von China ging Vettel an die Box, hat aber wieder zahlreiche Positionen verloren, darunter auch an Hülkenberg, der wenige Runden davor an die Box ging. Während Hülkenberg die weichen Reifen aufzog, setzte Vettel erneut auf die harten Reifen.

In den 40er Runden ging Alonso an die Box, wodurch Vettel wieder das Rennen von China am 14.4.2013 anführte. Doch nur wenige Runden später schnappte sich Alonso den Vettel. Auf die weichen Reifen wechselte Vettel 5 Runden vor Rennende. Damit fiel Vettel von Platz 2 auf Position 4 im Rennen von China am 14.4.2013 zurück.

Sieger des Rennen am 14.4.2013 in China ist Alonso mit deutlichen Vorsprung vor Räikkönen und Hamilton. Die Schnellste Runde holte sich dann noch Vettel, da dieser mit leichtem Auto und weichen Reifen als letztes zum Stopp kam. Vettel hatte letztlich nur wenige Zehntel Rückstand auf Hamilton.

In der Formel 1 Fahrerwertung bleibt Vettel zwar vorne, aber Räikkönen und Alonso kommen näher heran. Bereits in einer Woche geht es in der Formel 1 2013 Saison in Bahrain weiter: Zum Rennkalender!

Das Rennergebnis: GP von China – Rennen am 14.4.2013

Nachfolgend haben wir das Rennergebnis zum Großen Preis von China am 14.4.2013 für euch. Sieger des Rennen ist Alonso vor Räikkönen, Hamilton und Vettel.

  1. F. Alonso (Ferrari)
  2. K. Räikkönen (Lotus)
  3. L. Hamilton (Mercedes)
  4. S. Vettel (Red Bull)
  5. J. Button (McLaren)
  6. F. Massa (Ferrari)
  7. D. Ricciardo (Toro Rosso)
  8. P. di Resta (Force India)
  9. R. Grosjean (Lotus)
  10. N. Hülkenberg (Sauber)
  11. S. Perez (McLaren)
  12. J. Vergne (Toro Rosso)
  13. V. Bottas (Williams)
  14. P. Maldonado (Williams)
  15. J. Bianchi (Marussia)
  16. C. Pic (Caterham)
  17. M. Chilton (Marussia)
  18. G. van der Garde (Caterham)

Ausgeschieden beim Rennen vom GP von China am 14.4.2013 sind E. Gutierrez (Sauber), A. Sutil (Force India), M. Webber (Red Bull) und N. Rosberg (Mercedes).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>