«

»

Feb 28

Fußball DFB Pokal Halbfinale: Die Spiele am 16.4.2013 und 17.4.2013

Nachdem am 27.2.2013 mit der Partie Bayern München vs Borussia Dortmund das letzte Spiel im DFB Pokal Viertelfinale der Fußball Saison 2012 / 2013 lief, fiebern nun alle dem DFB Pokal Halbfinale entgegen, auch wenn echte Kracherspiele am 16.4.2013 und 17.4.2013 im DFB Pokal Halbfinale nicht mehr zu erwarten sind. Am Abend setzte sich der FC Bayern München gegen Borussia Dortmund durch und zog so ins Halbfinale des DFB Pokals ein. Der amtierende DFB Pokalsieger Borussia Dortmund ist dabei vorzeitig ausgeschieden und kann seinen Titel nicht mehr verteidigen.

Nun hat der FC Bayern München beste Chancen zum 16. mal DFB Pokal Sieger zu werden. Wir haben nun alle Informationen rund um die Spiele des DFB Pokal Halbfinale, die Auslosung und weitere Berichte hier für euch zusammengefasst.

Die Spiele im DFB Pokal Halbfinale der Saison 2012 / 2013

Mittlerweile sind die Mannschaften gezogen und die Partien des DFB Pokal Halbfinale stehen fest. Die Paarungen lauten wie folgt:

Die Spiele werden am 16.4.2013 und 17.4.2013 ausgetragen. Der Sieger der jeweiligen Partie zieht dann ins DFB Pokal Finale ein.

Die Mannschaften im DFB Pokal Halbfinale am 16.4.2013 und 17.4.2013

Insgesamt nahmen 64 Mannschaften am DFB Pokal teil. Nun sind nur noch 4 Mannschaften übrig, die DFB Pokal Sieger der Saison 2012 / 2013 werden können. Für das Halbfinale haben sich die folgenden vier Mannschaften qualifiziert:

  • FC Bayern München
  • VfB Stuttgart
  • SC Freiburg
  • VfL Wolfsburg

Damit sind nur noch 4 Bundesligisten übrig. Die Überraschung der Saison ist ganz klar der SC Freiburg, die nicht nur im oberen Tabellendrittel mitmischen, sondern auch in das DFB Pokal Halbfinale eingezogen sind. Diese 4 Mannschaften können noch DFB Pokal Sieger werden. Das Finale des DFB Pokals wird am 1. Juni 2013 in Berlin ausgetragen. Doch davor gibt es wie gesagt noch das DFB Pokal Halbfinale am 16.4.2013 und 17.4.2013 wo nochmal zwei Mannschaften kurz vor dem großen Finaleinzug aussortiert werden müssen.

Im vergangenen Jahr standen sich zum Viertelfinale folgende Mannschaften gegenüber: Holstein Kiel vs Borussia Dortmund (0:4), TSG Hoffenheim vs SpVgg Greuther Fürth (0:1), Hertha BSC vs Borussia Mönchengladbach (0:2 nach Verlängerung) und der VfB Stuttgart empfing den FC Bayern München (0:2).

Somit ist Bayern München die einzige Mannschaft, die es nun wieder ins Halbfinale geschafft hat.

Berichte zum DFB Pokal Viertelfinale

Einen kleine Zusammenfassung zu den Viertelfinalspielen des DFB-Pokals kannst du hier nachlesen:

1. FSV Mainz 05 vs SC Freiburg

Endstand: 2:3 nach Verlängerung

Die beiden Überraschungsmannschaften der Saison trafen bereits am Dienstag aufeinander. Mainz liegt in der Bundesliga nur 2 Punkte hinte den Breisgauern aus Freiburg, welche mit 35 Punkten etwas überraschend auf Platz 5 in der Tabelle stehen. Somit wurde ein tolles Spiel prognostiziert. Und es wurde auch gehalten. Das Spiel ging sogar über 120 Minuten in die Verlängerung, denn nach 90 Minuten stand es 2:2 Unentschieden, da Caligiuri in der 90. Minute einen klaren Elfmeter zum Ausgleich verwandelte. Zuvor hatten Parker (2. Minute) und Zimling (4. Minute) die Partie bereits früh entschieden – konnte man zumindest annehmen. Als der Schiedrichter dann allerdings einen Platzverweis (Gelb-Rote Karte) gegen Pospech (Mainz) aussprechen musste, schöpfte Freiburg nocheinmal Mut und wurde in der Folge mit dem Anschlusstreffer in der 86. Minute durch Santini und eben dem verwandelten Elfmeter belohnt.

Es ging also in die Verlängerung, in der es bis zur 108. Minute dauerte, eher der SC Freiburg mit Daniel Caligiuri und seinem Zweiten Tor den 2:3 Endstand besiegelte. Der SC Freiburg drehte also die Partie und darf sich nun mit erhobendem Haupt auf das Halbfinale freuen.

Kickers Offenbach vs VfL Wolfsburg

Endstand: 1:2

Mit den Kickers aus Offenbach stand der letzte Drittligist im DFB-Pokal Viertelfinale. Jedoch war der VfL Wolfsburg letztlich eine Nummer zu groß für die Starken Offenbacher, die sich nie Aufgaben und in der 81. Minute sogar mit einem Ehrentreffer durch Stadel belohnt wurden. Die Tore für die Wolfsburger schossen Olic in der 49. Minute und Dost in der 71. Spielminute. Sollte Wolfsburg jetzt noch in der Finale einziehen können, könnten Sie in der nächsten Saison sogar Internationel spielen, denn in der Bundesliga sieht es nicht gerade danach aus (aktueller Tabellenplatz 15.)

VfB Stuttgart vs VfL Bochum

Endstand: 2:0

Wie schon im Vorjahr schaffte es der VfB Stuttgart ins Viertelfinale. Doch dieses Jahr geht es sogar noch weiter ins Halbfinale, denn gegen den VfL Bochum zeigten die Schwaben eine konzentrierte Spielerische Leistung und hatten dabei noch Glück im Abschluss. Die Tore schossen Gentner in der 18. Spielminute und der von Hoffenheim gekommene Ibisevic schoss in der 81. Minute den 2:0 Endstand.

FC Bayern München vs Borussia Dortmund

Endstand: 1:0

Die zurzeit beste Mannschaft im Deutschen Fußball gewinnt auch das Duell der Saison gegen den Titelverteidiger und Deutschen Meister Borussia Dortmund. Dabei haben die Bayern klar den besseren Start ins Spiel erwischt und waren das ein oder andere Mal knapp vor dem Führungstreffer, doch konnte der starke Roman Weidenfeller (BvB) sogut wie alles parrieren. Erst in der 43. Spielminute gelang Robben ein toller Schuss, der unhaltbar ins linke obere Eck einschlug. In der zweiten Spielhälfte wurde Dortmund dann offensiver und spielfreudiger. Kam in der Folge aber zu selten vor das Tor von Manuel Neuer und hatte in der Defensive Glück, dass die Stürmer vom FC Bayern München heute keinen guten Tag erwischt haben. Letztlich geht das Ergebnis in Ordnung, aufgrund der besseren ersten Halbzeit. Bayern steht also auch dieses Jahr wieder im Halbfinale des DfB Pokals.

Die Auslosung zum  Fußball DFB Pokal Halbfinale am 3.3.2013

Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Am 3.3.2013 in der Sendung “Sportschau” in der ARD werden die Partien für das DFB Pokal Halbfinale ausgelost. Diese beginnt um 18 Uhr. Dann entscheidet sich, wer gegen wen spielen muss. Zur Auslosung stehen der FC Bayern München, VfB Stuttgart, SC Freiburg und der VfL Wolfsburg.

Glücksfee wird am 3.3.2013 Timo Glock sein, Ziehungsleiter wird Bundestorwarttrainer Andreas Köpke sein. Die Übertragung der Auslosung zum DFB Pokal Halbfinale kann live in ARD verfolgt werden sowie wahrscheinlich auch im Live Stream in der ARD Mediathek. Wir werden euch aber über die Spiele des DFB Pokal Halbfinale hier nochmal informieren, sobald diese feststehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>